Rezept: Pumpkin Spiced Latte

Fertig zubereiteter Pumpkin Spiced Latte
Pumpkin Spiced Latte mit Zimt Topping

Die Bäume werden bunt, die Sonne gibt noch einmal alles aber wir merken es: Die Zeit für unsere geliebten eisgekühlte Kaffeegetränke neigt sich dem Ende zu. Doch kein Grund sich zu ärgern: Zum Glück lockt der Herbst mit tollen Farben, Herbstfrüchten und Gemütlichkeit. Für mich Grund genug euch ein super leckeres Pumpkin Spiced Latte Rezept zu zeigen.

Für einen Pumpkin Spiced Latte benötigt Ihr: 

  • Pumpkin Spice Gewürz 
  • Hokkaido- oder Butternutkürbis
  • Kuh- oder Getreidemilch
  • Agavendicksaft
  • Pürrierstab und
  • Mixer
  • eine prise Zimt und/oder Kokosraspeln
Kürbis vorbereiten

Ikürbishr startet mit einem Hokkaido oder wie ich es hier gemacht habe mit einem Butternutkürbis. Das ist natürlich gemackssache, ich finde das Fruchtfleisch des Butternutkürbis ist etwas cremiger. 

1.) Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend bei 180 Grad je nach Größe 40 bis 45 Minuten in den Ofen schieben. Mit einer Gabel testen, ob der Kürbis weich. 

 

2.) Den Kürbis abkühlen lassen, schälen und anschließend auf der höchsten Stufe mit einem Küchenmixer zu einem glatten Püree mixen. Da ihr für das Rezept nicht die komplette Menge benötigt, könnt ihr das Püree problemlos in kleinen Portionen einfrieren. 

Kürbisfleisch pürieren

3.) Nehmt drei große Esslöffel von dem Kürbispüree und einen großen Esslöffel des selbstgemachten Pumpkin Spice Gewürzes. Dazu kommt je nachdem wie süß ihr den Pumpkin Spice Latte möchtet Agavendicksaft oder Honig, 250ml am besten aufgeschäumte bzw. warme (Pflanzen)Milch und zu guter letzt ein doppelter Espresso. 

Alle Zutaten für einen Pumpkin Spice Latte
Alle Zutaten werden gut vermischt
Alle Zutaten mixen

4.) Zum Schluß nehmt ihr alle Zutaten und schüttet sie zusammen in einen Mixer. Den Mixer auf höchster Stufe ca. eine Minute laufen lassen und fertig ist der Pumpkin Spice Latte. 

Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Zimt oder Kokosraspeln als Topping verwenden.

Jetzt zurücklehnen und in der herrlichen Herbstsonne den Pumpkin Spice Latte genießen! 

Tipp:

Wenn die Herbsttage doch sonniger und wärmer sind, den einfach statt warmer (Pflanzen)Milch kalte nehmen und eine Handvoll Eiswürfen hinzufügen. Der Pumpkin Spice Latte funktioniert auch wunderbar kalt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.