Rezept: Pumpkin Spiced Latte

Fertig zubereiteter Pumpkin Spiced Latte
Pumpkin Spiced Latte mit Zimt Topping

Die Bäume werden bunt, die Sonne gibt noch einmal alles aber wir merken es: Die Zeit für unsere geliebten eisgekühlte Kaffeegetränke neigt sich dem Ende zu. Doch kein Grund sich zu ärgern: Zum Glück lockt der Herbst mit tollen Farben, Herbstfrüchten und Gemütlichkeit. Für mich Grund genug euch ein super leckeres Pumpkin Spiced Latte Rezept zu zeigen.

Für einen Pumpkin Spiced Latte benötigt Ihr: 

  • Pumpkin Spice Gewürz 
  • Hokkaido- oder Butternutkürbis
  • Kuh- oder Getreidemilch
  • Agavendicksaft
  • Pürrierstab und
  • Mixer
  • eine prise Zimt und/oder Kokosraspeln
Kürbis vorbereiten

Ikürbishr startet mit einem Hokkaido oder wie ich es hier gemacht habe mit einem Butternutkürbis. Das ist natürlich gemackssache, ich finde das Fruchtfleisch des Butternutkürbis ist etwas cremiger. 

1.) Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend bei 180 Grad je nach Größe 40 bis 45 Minuten in den Ofen schieben. Mit einer Gabel testen, ob der Kürbis weich. 

 

2.) Den Kürbis abkühlen lassen, schälen und anschließend auf der höchsten Stufe mit einem Küchenmixer zu einem glatten Püree mixen. Da ihr für das Rezept nicht die komplette Menge benötigt, könnt ihr das Püree problemlos in kleinen Portionen einfrieren. 

Kürbisfleisch pürieren

3.) Nehmt drei große Esslöffel von dem Kürbispüree und einen großen Esslöffel des selbstgemachten Pumpkin Spice Gewürzes. Dazu kommt je nachdem wie süß ihr den Pumpkin Spice Latte möchtet Agavendicksaft oder Honig, 250ml am besten aufgeschäumte bzw. warme (Pflanzen)Milch und zu guter letzt ein doppelter Espresso. 

Alle Zutaten für einen Pumpkin Spice Latte
Alle Zutaten werden gut vermischt
Alle Zutaten mixen

4.) Zum Schluß nehmt ihr alle Zutaten und schüttet sie zusammen in einen Mixer. Den Mixer auf höchster Stufe ca. eine Minute laufen lassen und fertig ist der Pumpkin Spice Latte. 

Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Zimt oder Kokosraspeln als Topping verwenden.

Jetzt zurücklehnen und in der herrlichen Herbstsonne den Pumpkin Spice Latte genießen! 

Tipp:

Wenn die Herbsttage doch sonniger und wärmer sind, den einfach statt warmer (Pflanzen)Milch kalte nehmen und eine Handvoll Eiswürfen hinzufügen. Der Pumpkin Spice Latte funktioniert auch wunderbar kalt! 

Pumpkin Spice Gewürz selbst gemacht

Nach diesem herrlichen Sommer sieht man es mittlerweile: Der Herbst hat Einzug gehalten. Auch wenn die Tage jetzt wieder kälter und kürzer werden, für alle die sich ärgern, hat es dennoch mindestens eine positive Seite: Es gibt wieder Kürbisse! Hierfür habe ich eine simple Gewürzmischung gemacht, die neben einem Pumpkin Spice Latte auch Suppen oder Pumpkinbread verfeinert.

Weiterlesen →

Ein Espressonist auf Abwegen – meine Entdeckung des Filterkaffees

Hamburg, ein super Ort für Kaffee!
Einer meiner ersten Filterkaffees
Ich bin ein absoluter Espresso-Fan. In allen Varianten. Warm, kalt mit und ohne Milch (Ersatz)Produkten. Lange Zeit gab es für mich auch sehr wenig links, sehr wenig rechts davon. Filterkaffee war immer ein Gebräu ohne erwähnenswertes Aroma oder Geschmack. Bei Oma schmeckte er immer gleich und war schwarz nur schwer runter zu bekommen. Vor einiger Zeit besuchte ich ein Café in Hamburg, wo neben den klassischen espressobaiserten Getränken auch eine sehr große Auswahl an Filterkaffees auf der Karte standen. Von den verschiedensten Zitrusfrüchten, über eine ganze Fülle an Nusssorten hinzu den Schokoladennoten war alles vertreten.

Weiterlesen →

Filterkaffee mit der Chemex-Karaffe

Ausrüstung für Filterkaffee
Equipment

Die Chemex-Karaffe ist eine wunderbare Art, um Filterkaffee zuzubereiten und zudem Zubereiter und Dekantierer in einem. Vollständig aus Glas hergestellt, mit einem stylischen Holzgriff zum Anfassen am Karaffenhals ist sie ein echter Hingucker und in unterschiedlichen Größen erhältlich. Auf den Bildern nutze ich eine Karaffe für 6 Tassen, je nach Größe werdet ihr eine unterschiedliche Menge an Kaffeepulver benötigen.

Weiterlesen →

Die Third-Wave-Bewegung

Orte, an denen Menschen Kaffee konsumieren, gibt es viele: Zwischen traditionellen Kaffeehäusern, Bäckern mit Coffee-To-Go-Pappbechern und großen marktanteilsheischenden Ketten für die Massenabfertigung eröffnen immer mehr sogenannte „Third-Wave-Cafés“. Doch was genau steckt dahinter?

Weiterlesen →

Meine erste Rezeptempfehlung: „Der Muntermacher“

Mein erster Post unter „Rezepte“ ist für mich eines der besten Kaffee-Mix-Getränke, die ich je getrunken habe. Ja, Eigenlob riecht in der Regel unangenehm, aber dieser Mix ist einfach unglaublich lecker und zudem einfach, natürlich und gesund. Er gibt Power!

Nach einer Ernährungsumstellung von „Ich esse alles“ zu „Ich ernähre mich für einen Zeitraum X basisch“  habe ich nach einiger Zeit auch einige Nahrungsmittel wieder aufgenommen. Neugierig, was mein Körper verträgt, habe ich mir einen Kaffeesmoothie überlegt, der mich sehr begeistert hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen →

Gefiltertes.de – Der Name wird Programm!

Ende Juli 2018. I‘m really doing it! Ein eigener Blog. Bis sich der Wunsch in der Reservierung einer eigenen Domain niederschlug, dauerte es nur wenige Stunden. Die Themen „Coffee, Photography and Healthy Stuff“ waren schnell gefunden. Schließlich schreibt man über Dinge, für die man selber brennt, über die man selber gerne liest und Erfahrungen und Wissen austauscht . Einige Tage vergingen für die Einrichtung und das Zurechtfinden in der fremden Materie des Aufbaus und der Designs.

Doch endlich: www.gefiltertes.de ist online!

Weiterlesen →